Fußbodenheizung / Wandheizung / Deckenkühlung

heizungsinstallation in 1090 wien

 

Die richtige Heizung sorgt für eine

H Logo Mittel D 4c Systempartner

angenehme Wärme in Ihrem

Wiener Zuhause

 

Um Ihre eigenen 4 Wände in Wien im Winter mit behaglicher Wärme zu versorgen, installieren wir seit Jahren Heizgeräte und die dazugehörigen Wärmeabgabesysteme. Dabei wird die gesamte Anlage nach den geltenden Normen geplant, kalkuliert und installiert. Von uns werden nur hoch qualitative und weit verbreitete Materialien und Geräte verwendet um die Ersatzteilgarantie auch in Zukunft sicher zu stellen. Dabei installieren wir für Sie Thermen von Vaillant, Baxi und Junkers.

Wir haben uns gegen die Installation von Klima-Anlagen, aber für Flächenkühlungen entschieden. Unserer Meinung nach, ist das Kühlen von Wohnräumen damit besonders behaglich und gleichzeitig energieeffizienter. Wir beschäftigen uns seit Jahren mit diesem Thema, denn nur dann wird man Experte in einem Bereich. 

 

SERVICE VON MANNSBARTH AUS WIEN 1090

Gerne übernehmen wir auch die Kontrolle Ihrer bestehenden Heizungsanlage, wenn es zu Problemen bei der Heizungsabgabe Ihrer Fußbodenheizung oder Heizkörper kommt.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail oder unserem Kontaktformular!

Flächenheizung und -kühlung

 

 

 

Wir verlegen keine Fußbodenheizung, sondern haben etwas besseres – Klimaböden, Klimawände und Klimadecken. Als Harreither-Systempartner können wir Ihnen den neuen Standard in der Gebäudeheizung und -kühlung anbieten. Neben dem ovalen Systemrohr für den Fußboden bzw. für Außenbereiche, verlegen wir Hitherm-Register in der Wand und Klima-Module für die Decke. Mit der Regelung „Universum“ können Sie das ganze Haus bzw. die Wohnung zentral steuern und die Heiz- bzw. Kühl-Temperatur einstellen.

Wohlige Wärme oder angenehme Kühle kann durch niedrige Temperaturen erzeugt und dadurch ebenso die Luftzirkulation reduziert bzw. vermieden werden. Durch die große Wärme- oder Kälteabgabefläche ist eine annähernd gleiche Temperatur im ganzen Raum möglich und unter den Fenstern bleibt Platz für Möbel oder anderes. Geheizt wird idealerweise über den Boden und die Wände und gekühlt über die Wände und die Decke. Somit kann ein und das selbe System (Wand-Installation) zum heizen und kühlen genutzt werden. Eine häufig gestellte Frage lautet: „Kann ich danach noch Bilder aufhängen oder Kästen anschrauben?“ – Ja! Das geht, wenn bei der Planung und beim anschließenden Anbohren mitgedacht wird!

Wärmepumpen sind als Heizmedium besonders geeignet, denn die meisten Modelle können heizen und kühlen. In Wiener Wohnungen, wo kein Außenbereich vorhanden ist, kann die Heizung mit einer Kombitherme betrieben, allerdings nicht gekühlt werden.  Der Art des Energieträgers sind somit keine Grenzen gesetzt.

Zusätzlich zur Fußbodenheizung können auch die Wände als Flächenheizung dienen. Die Wandheizung kann überall dort installiert werden, wo zu geringe Fußbodenflächen zu Verfügung stehen, um den Raum aufzuheizen, wie beispielsweise im WC oder Badezimmer. Dadurch können auch Wohlfühlzonen geschaffen werden, um eine besondere Atmosphäre zu schaffen. Im Duschbereich oder bei der Couch/beim Sofa kann dadurch ein wärmerer Bereich geschaffen werden.

Sie haben noch nie etwas von einer Flächenkühlung gehört (oder auch noch nie gespürt) und / oder planen eine Klimaanlage in Ihrer Wohnung zu installieren? Gehen Sie vorher gemeinsam mit uns zum Wohlfühlraum von Harreither im 1. Bezirk und spüren Sie den Unterschied zu einer herkömmlichen Klimaanlage.

* Pflichtfelder

Standort

Liechtensteinstraße 112
1090 Wien

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
07:30–12:00 Uhr & 13:00–16:30 Uhr
Freitag 07:30–12:00 Uhr 

01 / 315 46 60

Montag bis Donnerstag
08:00–12:00 Uhr & 13:00–16:00 Uhr
Freitag 08:00–12:00 Uhr